Hotlines

Hotlines und Ansprechpartner für Händler an den Handelsplätzen Xetra® und Börse Frankfurt

Bei Fragen zur Preisfeststellung oder zum Handel können Anleger sich direkt an die Handelsüberwachungsstelle wenden. Zu erreichen ist sie innerhalb Deutschlands über die kostenfreie Hotline 08 00-2 30 20 23, außerhalb Deutschlands über +49-(0)69-2 11-1 13 10 (8–20 Uhr) oder per E-Mail an huest@deutsche-boerse.com 

Kontaktieren Sie unsere Functional Helpdesks für funktionale Fragen zum Handel

Um Sie bestmöglich unterstützen zu können, möchten wir Sie bitten, folgende Informationen bereit zuhalten:

  • Member-ID und User-ID
  • betroffenes Handelssystem (T7 Xetra, Xetra Frankfurt, T7 Dublin)
  • Umgebung: Produktion oder Simulation
  • Details zur Order wie
    - ISIN
    - Datum und Zeitstempel der Ordereingabe
    - Kauf oder Verkauf
    - Ordertyp, Menge und Limit
   
Unsere Kontaktdetails für Xetra (MIC: XETR):

Servicezeiten: 7.30 – 20.30 Uhr MEZ

+49 (0) 69-211-1 14 00

xetrahelpdesk@deutsche-boerse.com
 
 
Unsere Kontaktdetails für Börse Frankfurt (MIC: XFRA)

Servicezeiten: 7.30–20.30 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 10 50

frankfurt.trading@deutsche-boerse.com
 
 
 
 

Kontaktieren Sie den Customer Technical Service (CTS) für: 

  • Fragen zur Anbindung
  • Auskunft zur Verfügbarkeit von Reports CRE (Common Report Engine)
  • Informationen zu möglichen technischen Problemen der Handelssysteme T7 XETR oder T7 Dublin, Xetra Frankfurt GUI, ETI / ETS und Fix
   
Um Sie bestmöglich unterstützen zu können, möchten wir Sie bitten, folgende Informationen bereit zuhalten:
  • Member-ID und User-ID
  • Betroffenes Handelssystem (T7 Xetra, Xetra Frankfurt, T7 Dublin)
  • Umgebung: Produktion oder Simulation
  • Details zur Order wie
    - ISIN
    - Datum und Zeitstempel der Ordereingabe
    - Kauf oder Verkauf
    - Ordertyp, Menge und Limit
Unsere Kontaktdetails:

Servicezeiten: 6.00 – 22.00 Uhr MEZ

+49 (0) 69-211-VIP Extension (für alle Teilnehmer)

CTS@deutsche-boerse.com
 
 
 
 

Kontaktieren Sie Clearing Data für:

  • Fragen bezüglich Member- oder Benutzerdaten
  • das Aufsetzen oder die Änderung der Referenzdaten von Nutzern
   
Um Sie bestmöglich unterstützen zu können, möchten wir Sie bitten, folgende Informationen bereit zuhalten
  • Member-ID und User-ID
  • betroffenes Handelssystem (T7 Xetra, Xetra Frankfurt, T7 Dublin)
  • Umgebung: Produktion und Simulation
Unsere Kontaktdetails:

Servicezeiten: 6.00 – 22.00 Uhr MEZ

+49 (0) 69-211-1 24 53

clearing.data@deutsche-boerse.com
 
 
 
 

Händlerzulassung, Registrierung qualifizierter Backoffice Mitarbeiter, Zutrittskarten Börsenplatz Frankfurt

Servicezeiten: 9.00–18.00 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 78 88

person.admission@deutsche-boerse.com

Anbindung, Zulassung, Änderungen, Functional Member Readiness

Ohne Zulassung schreiben Sie an: memberservices@deutsche-boerse.com

Bitte kontaktieren Sie Ihren Key Account Manager

Entgeltreports, Entgelte, Anbindungsentgelte

Servicezeiten: 9.00–18.00 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 33 88

support.billing@deutsche-boerse.com

Customer Service Market Data + Services

Servicezeiten: 8.00–18.00 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 18 00

customer.service@deutsche-boerse.com

Capital Markets Academy: Schulungen zu den zentralen Bereichen des Kapitalmarktes

Servicezeiten: 9.00–18.00 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 37 67

academy@deutsche-boerse.com

Cash Market Member Section: marktrelevante und teilnehmerspezifische Informationen, Verwaltung technischer Anbindungen

Servicezeiten: 9.00–18.00 Uhr MEZ

+49-(0) 69-2 11-1 78 88

member.section@deutsche-boerse.com

Additional Information

Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.