Handelsmodelle

Handelsmodelle

Xetra® ist der Referenzmarkt für den börslichen Handel von deutschen Aktien und Exchange Traded Funds. An keinem anderen Börsenplatz der Welt werden höhere Umsätze zu marktgerechteren Preisen in diesen Wertpapieren erzielt.
Über 90 Prozent des gesamten Aktienhandels an allen deutschen Börsen und circa 30 Prozent des Handels in ETFs in Europa entfallen auf den Handelsplatz Xetra. In den DAX®-Werten erreicht Xetra europaweit sogar einen Marktanteil von über 60 Prozent.
Die Preisfeststellung auf Xetra findet nach klar definierten und transparenten Regeln statt. Handelsteilnehmer, die sich für den Handelsplatz Xetra entscheiden, profitieren von höchster Liquidität und den fairen Preisen eines großen Marktplatzes.

Fortlaufender Handel mit Auktionen

Deutsche Börse Xetra Technology

Das Marktmodell definiert die Grundprinzipien der Order-ausführung und Preisermittlung für den Handelsplatz Xetra. Dies umfasst die verfügbaren Handelsmodelle, die Priorisierung von Orders, die verschiedenen Ordertypen wie auch den jeweiligen Grad an Transparenz im Handel.

Liquidität durch Designated Sponsors

Trader picture

Als Designated Sponsor agieren zum Handel an der FWB zugelassene Banken oder Wertpapierhandelshäuser, die durch Kauf- und Verkaufangebote die Liquidität und somit auch die Preisqualität in den betreuten Aktien garantieren.

Marktstatus

XETR

-

-

Störungen im Handelssystem

Erhebliche Störungen im Handelssystem

Xetra Newsboard

Der Marktstatus-Indikator gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Xetra Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Marktstatus-Fenster keine Entscheidungen zu treffen, Bitte verfolgen Sie auf jeden Fall die aktuellen Hinweise im Xetra Newsboard.

Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.