Prüfung der Deutschen Börse für Aufsichtsräte entspricht Forderungen des reformierten Deutschen Corporate Governance Kodex

Datum: 31. Mär 2020 | Deutsche Börse

Prüfung der Deutschen Börse für Aufsichtsräte entspricht Forderungen des reformierten Deutschen Corporate Governance Kodex

Aufsichtsräte sollen ab sofort über Aus- und Fortbildungen berichten

Der reformierte Deutsche Corporate Governance Kodex (DCGK), der am 20. März in Kraft getreten ist, empfiehlt Aufsichtsräten, über ihre Aus- und Fortbildungsmaßnahmen zu berichten. Mit der Prüfung zum qualifizierten Aufsichtsrat bietet die Deutsche Börse über ihre Capital Markets Academy einen anerkannten Nachweis, um dieser Pflicht zu entsprechen.

„Mit unserer Prüfung zum qualifizierten Aufsichtsrat tragen wir zur weiteren Professionalisierung der Aufsichtsratsgremien bei“, sagt Hauke Stars, Vorstand der Deutschen Börse. „Wer die Prüfung erfolgreich absolviert, ist bestens auf ein Aufsichtsratsmandat vorbereitet und erfüllt die neuen Vorgaben des Deutschen Corporate Governance Kodex.“

Zur Zielgruppe gehören sowohl amtierende als auch zukünftige Aufsichtsräte. „Wir wollen Vorbild sein und Maßstäbe setzen. Deshalb habe ich gemeinsam mit weiteren Mitgliedern unseres Aufsichtsrats die Prüfung ‚Qualifizierter Aufsichtsrat‘ abgelegt“, sagt Norbert Basler, Aufsichtsratsvorsitzender der Basler AG.

Voraussetzung für eine Teilnahme an der Prüfung ist der Besuch eines von der Deutschen Börse zertifizierten Lehrgangs. Derzeit gibt es vier unabhängige Lehrgangsanbieter: die Akademie für Beiräte und Aufsichtsräte, Interfin Forum, Management Alliance und von Fürstenberg Board Services.

Der vorbereitende Lehrgang thematisiert die verschiedenen Facetten der Rolle und Verantwortung eines Aufsichtsratsmitglieds. Entsprechend werden in der Prüfung Kenntnisse zu Organisation und Management des Aufsichtsrats, Rechnungslegung und Abschlussprüfung, Kontroll- und Risikomanagement, Compliance oder Haftung abgefragt.

„Da durch die Corona-Krise im Moment keine Präsenzveranstaltungen stattfinden können, erkennen wir im ersten Halbjahr 2020 auch die Online-Angebote unserer zertifizierten Lehrgangsanbieter zur Vorbereitung auf die Prüfung an“, ergänzt Michaela Kudlich, Programme Manager Corporate Governance bei der Capital Markets Academy der Deutschen Börse.

Über die Capital Markets Academy

Die Capital Markets Academy ist der Trainingsanbieter der Gruppe Deutsche Börse. In interaktiven Präsenzveranstaltungen mit hohem Praxisbezug sowie digitalen Lernformaten bietet die Capital Markets Academy Börsenwissen aus erster Hand. Mit den Schwerpunkten Handel, Clearing und Settlement orientiert sie sich am Produkt- und Serviceangebot der Gruppe Deutsche Börse. Weitere Finanzmarktthemen, wie die Funktionsweise von Kapitalmärkten und neue Technologien wie Blockchain, runden das Angebot ab.

Weitere Informationen

Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.