Berichte zur besten Ausführung

Berichte zur besten Ausführung

Am 3. Januar 2018 ist die Finanzmarktrichtlinie 2014/65/EU „Markets in Financial Instruments Directive II“ (MiFID II) in Kraft getreten und hat die Rahmenbedingungen für den Handel in der Europäischen Union weiter verändert. Die Auswirkungen sind besonders weitreichend im Bereich von „Best Execution“, welcher mit MiFID I eingeführt wurde. Diese sowie zusätzliche Anforderungen sind in Artikel 27 MiFID II (Verpflichtung zur kundengünstigsten Ausführung von Aufträgen) und in der Verordnung (EU) 2017/575 (vormals RTS 27 – Best Execution) für Handelsplätze sowie in den „ESMA Questions and Answers on MiFID II and MiFIR investor protection topics“ definiert.
 

Um einerseits „Best Execution“ zu überwachen und anderseits Wertpapierhäuser bei der Einhaltung der Anforderung zu unterstützen, verpflichtet MIFID II Handelsplätze und systematische Internalisierer dazu, regelmäßig Daten zur Qualität der Ausführung von Transaktionen (Artikel 27(3) MiFID II) für Finanzinstrumente zu veröffentlichen, die der Handelspflicht nach Artikel 23 und Artikel 28 der Verordnung (EU) Nr. 600/2014 (MiFIR) unterliegen, sowie für solche, die dieser Handelspflicht nicht unterliegen. Nach RTS 27 müssen Ausführungsplätze einzelne Reports veröffentlichen, die sich jeweils auf ein Segment beziehen, das verschiedene Orderbücher betreibt, oder unterschiedlich reguliert ist, oder unterschiedliche Marktkennungen („Market Identifier Codes“, MICs) nutzt.
 

Die Frankfurter Wertpapierbörse (FWB®) definiert für ihre Handelsplätze Xetra® und Börse Frankfurt einschließlich Börse Frankfurt Zertifikate (zusammen: Deutsche Börse Cash Market) die Marktsegmente auf Basis der Segment-MICs und veröffentlicht die entsprechenden Reports : XETA – Xetra Regulated Market, XETB – Xetra Open Market, FRAA – Börse Frankfurt Regulated Market und FRAB – Börse Frankfurt Open Market. Ab dem 19 März 2019 werden ebenfalls Reports für FRAS- Börse Frankfurt Scale und XETS-Xetra Scale veröffentlicht.

Die Reports enthalten Daten auf Tagesbasis sowie untertägige Daten basierend auf der ISIN. 

Important:

The files containing Table 5 on costs and rebates are published on a monthly basis in a single report between January 2018 and January 2019. This means that for instance the file named BE_FRAA_TABLE5_20180131.csv contains the costs and rebates for FRAA for all trading days in January 2018. Starting February 2019, the daily reports are published at once at the beginning of the following month.

1.604 Ergebnisse
  1. 10. Dez 2019

    Best Execution Reports Xetra: Regulierter Markt

    Download
  2. 10. Dez 2019

    Best Execution Reports Xetra: Freiverkehr

    Download
  3. 10. Dez 2019

    Best Execution Reports Xetra: Scale

    Download
  4. 09. Dez 2019

    Best Execution Reports Xetra: Freiverkehr

    Download
  5. 09. Dez 2019

    Best Execution Reports Xetra: Scale

    Download
  6. 09. Dez 2019

    Best Execution Reports Xetra: Regulierter Markt

    Download
  7. 06. Dez 2019

    Best Execution Reports Xetra: Scale

    Download
  8. 06. Dez 2019

    Best Execution Reports Xetra: Freiverkehr

    Download
  9. 06. Dez 2019

    Best Execution Reports Xetra: Regulierter Markt

    Download
  10. 05. Dez 2019

    Best Execution Reports Xetra: Scale

    Download

Information required under Article 5(a) to (d)

Costs before any rebates or discounts are applied: Transaction Fees, Trading fees, Connectivity fees
Rebates, discounts or other payments offered to users: Xetra Liquidity Provider Programme, Designated Sponsor Programme, Specialist Programme, Session Rebate, Reduction due to direct connectivity fees

Additional Information

Suche verfeinern

Datum

Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.