Xetra Liquidity Provider: Möglichkeit zur Aussetzung der Performance-Messung

Datum: 13. Mär 2020

018/2020 Xetra Liquidity Provider: Möglichkeit zur Aussetzung der Performance-MessungXetra-Rundschreiben 018/20

1. Einführung

Xetra Liquidity Provider erhalten die Möglichkeit, für Handelstage mit besonders hoher Volatilität die Aussetzung der Performance-Messung zu beantragen.

Diese Regelung gilt rückwirkend ab dem 2. März 2020 bis auf Weiteres. 

2. Voraussetzungen für die Aussetzung der Performance-Messung

Die Deutsche Börse AG gibt die Handelstage, die das Kriterium einer besonders hohen Volatilität erfüllen, den Xetra Liquidity Providern bekannt. Sofern ein Xetra Liquidity Provider eine Aussetzung der Performance-Messung für einen solchen Handelstag wünscht, hat er dies der Deutsche Börse AG bis spätestens 18:00 Uhr MEZ am letzten Handelstag des betreffenden Kalendermonats mitzuteilen.

3. Details

Vor dem Hintergrund des anhaltenden sehr volatilen Aktienhandels passt die Deutsche Börse AG die Rahmenbedingungen für Liquidity Provider auf dem Xetra-Handelsplatz an die besondere Marktsituation an.

Zu diesem Zweck erhalten Xetra Liquidity Provider die Möglichkeit, eine Aussetzung der Performance-Messung in Bezug auf die Mindestpräsenz auf bester sichtbarer Limitstufe für Handelstage mit sehr hoher Volatilität bei der Deutsche Börse AG zu beantragen. Diese Regelung gilt rückwirkend ab dem
2. März 2020 und wird, so lange wie aufgrund der Marktsituation geboten, fortgesetzt. Alle übrigen Regelungen des "Xetra Liquidity Provider Programme Agreement" bleiben unverändert.

Handelstage, für die eine Aussetzung der Performance-Messung beantragt werden kann, gibt die Deutsche Börse AG den Xetra Liquidity Providern bekannt. Vorgesehen ist dies für Tage, an denen für den Handel auf dem Xetra-Handelsplatz entweder der Status „Fast Market“ gilt oder eine Aussetzung der Performance-Messung für Designated Sponsors in Aktien erfolgt (siehe Xetra-Rundschreiben 150/11 im Anhang). Bislang (Stand 12. März 2020) kann für den laufenden Monat für folgende Tage eine Aussetzung der Performance-Messung beantragt werden: 2. und 3. März sowie
6. bis 12. März 2020.

Die Aussetzung der Performance-Messung kann vom Xetra Liquidity Provider einzeln für jeden der bekanntgegebenen Handelstage und einzeln für jedes Basket (aktuell: DAX, MDAX) beantragt werden. Hierzu ist vom Xetra Liquidity Provider eine E-Mail formlos mit den entsprechenden Informationen (Datum, Basket) an die Adresse sales.cashmarket@deutsche-boerse.com bis spätestens 18:00 Uhr MEZ am letzten Handelstag des betreffenden Kalendermonats zu senden. 

Die Berechnung der Performance-Kennzahlen für die Mindestpräsenz auf bester sichtbarer Limitstufe für den betreffenden Kalendermonat erfolgt daraufhin ohne Berücksichtigung der beantragten Handelstage. Bei Erfüllung der monatlichen Performance-Parameter werden auch die an den von der Performance-Messung ausgesetzten Handelstagen angefallenen Transaktionsentgelte analog Annex A des "Xetra Liquidity Provider Programme Agreement" zurückerstattet. Eine Korrektur der laufenden Reports für Xetra Liquidity Provider um die von der Performance-Messung ausgesetzten Handelstage erfolgt nicht.


Weitere Informationen

Empfänger:Alle Xetra®-Teilnehmer und Vendoren
Zielgruppen:Handel, Allgemein
Kontakt:sales.cashmarket@deutsche-boerse.com
Verweis auf Rundschreiben:Xetra-Rundschreiben 150/11
Web:www.xetra.com
Autorisiert von:Dr. Martin Reck, Andreas Heuer 

Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.