MiFID II/MiFIR: Transaktionsmeldungen gemäß Artikel 26 (5) MiFIR für non-MiFIR-Teilnehmer – Verschiebung Produktionsstart der Regulatory Reporting Solution (RRS), aktualisierte Dokumentation

Datum: 25. Jan 2022

003/2022 MiFID II/MiFIR: Transaktionsmeldungen gemäß Artikel 26 (5) MiFIR für non-MiFIR-Teilnehmer – Verschiebung Produktionsstart der Regulatory Reporting Solution (RRS), aktualisierte DokumentationXetra-Rundschreiben 003/22

1.   Einführung

Aufgrund des geschätzten Feedbacks der Handelsteilnehmer wird der Starttermin der neuen RRS-Produktionsumgebung um zwei Wochen auf den 29. März 2022 verschoben. Die entsprechende Kundendokumentation wurde aktualisiert und auf der Xetra-Website bereitgestellt.

Neues Datum für den Produktionsstart: 29. März 2022

2.   Erforderliche Tätigkeiten

Non-MiFIR-Handelsteilnehmer werden gebeten, den bestehenden RRH-Service bis zum 28. März 2022 für die Meldung von Transaktionen vom 25. März 2022 weiter zu nutzen. Bitte entnehmen Sie die aktualisierte Dokumentation der Xetra-Website www.xetra.com unter dem Link: Newsroom > Aktuelle regulatorische Themen > MiFID II und MiFIR > Non-MiFIR firms.

3.   Details

A. Verfügbarkeit der Simulationsumgebung

Die Simulationsumgebung wird vom 31. Januar bis 28. März 2022 zur Verfügung stehen. Das neue Datum für den Produktionsstart ist der 29. März 2022. 

B. Aktualisierung der Dokumentation

Die folgenden Aktualisierungen wurden in der Dokumentation vorgenommen und am 24. Januar 2022 veröffentlicht:

  • Neue Spalten TRADE_ID und EUREX_PRODUCT_ID wurden hinzugefügt.
    TRADE_ID wird in allen Extract-Dateien befüllt sein und muss beim Upload für die XFRA/XETR-Dateien angegeben werden.
  • Die Validierungsregeln wurden aktualisiert (siehe roten Text in der EXTRACT-UPLOAD FIELD LIST).
  • Die Dateiendung .ZIP wurde bei den Namen der Extract- und Feedback-Dateien hinzugefügt.
  • Die unterstützten Zeichen für Namen wurden auf One Byte Extended ASCII (Windows-1252 Zeichensatz) geändert.

Bitte beachten Sie, dass das Hochladen von Dateien über die Common Upload Engine (CUE) im Bereich von TVUPL500 bis TVUPL550, im Zusammenhang mit Korrekturen historischer Daten, erst kurz nach dem Produktionsstart unterstützt wird.

Die angepassten Dokumente finden Sie auf der Xetra-Website unter diesem Link:

Weitere Informationen

Empfänger:

Alle Xetra®-Teilnehmer und Vendoren

Zielgruppen:

Handel, Technik, Sicherheitsadministratoren, Systemadministratoren, Benannte Personen, Allgemein

Kontakt:

 

Ihr Key Account Manager oder client.services@deutsche-boerse.com,
Ihr Technical Key Account Manager oder cts@deutsche-boerse.com

Verweis auf Rundschreiben:

 

Xetra-Rundschreiben 075/21

Web:

 

www.deutsche-boerse-cash-market.com, www.xetra.com

Autorisiert von:

 

Frank Hoba, Annette Czypull


Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.


Notfallprozesse


Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.