Member Section: Ankündigung Member Section Release 2.3

Datum: 30. Jun 2021

048/2021 Member Section: Ankündigung Member Section Release 2.3Xetra-Rundschreiben 048/21

1. Einführung

Am 1. Februar 2021 hat die Deutsche Börse ihr neu gestaltetes Kundenportal "Member Section 2.0" eingeführt. Mit einem neuen „Look and Feel“ und der Absicht, neue Funktionen und eine sich kontinuierlich verbessernde Nutzererfahrung anzubieten, wird nun eine "Release-Version"-Strategie eingeführt, um für mehr Transparenz bei Verbesserungen zu sorgen. 

Mit diesem Rundschreiben kündigt die Deutsche Börse die Einführung der nächsten Erweiterungen der Member Section an: Member Section Release 2.3, das am Montag, 12. Juli 2021, live gehen wird.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass alle kommenden Änderungen innerhalb der Member Section mit einem "Release" eingeführt werden. Die folgende Tabelle zeigt alle bisher für 2021 durchgeführten bzw. geplanten Releases:

Bitte beachten Sie, dass die Member Section Releases 2.1 und 2.2 keine Auswirkungen auf die Handelsteilnehmer hatten.

Das Member Section Release 2.3 konzentriert sich auf Komponenten der technischen Anbindung. Die folgenden Änderungen und Erweiterungen werden mit Release 2.3 eingeführt:

  • Verbesserte Navigationsstruktur
  • Einführung des „Technischen“ Kontakts
  • Verbesserter Service im Bereich „Anfragen & Konfiguration“
  • Einführung des API Hubs
  • Verbesserte Berechtigung zur Bearbeitung von Incident Tickets

Start der Produktion: 12. Juli 2021

2.  Erforderliche Tätigkeiten

Handelsmitglieder, Multi-Member-Provider und ISVs werden gebeten, sich mit der neuen Struktur und dem Design der Member Section-Oberfläche sowie den unter Punkt 3.B. beschriebenen Änderungen vertraut zu machen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Zugangsdaten für die Member Section sowie die hochgeladenen Zertifikate/Schlüssel mit der Einführung des Release 2.3 nicht ändern.

3.  Details der Initiative

A. Implementierungs- und Kommunikationsplan für Member Section Release 2.3

Der Produktionsstart des Member Section Release 2.3 ist für den 12. Juli 2021 geplant. Die Deutsche Börse verpflichtet sich, die Benutzer über die mit dem neuen Release eingeführten Änderungen zu informieren, um eine adäquate Planung zu unterstützen und eine erfolgreiche Migration zu gewährleisten. Alle Dokumentationen und Tutorial-Videos werden in den kommenden Wochen veröffentlicht.

B. Übersicht der Funktionserweiterungen

Dieser Punkt gibt einen Überblick über die Erweiterungen, die mit dem Member Section Release 2.3 eingeführt werden:

Verbesserte Navigationsstruktur

Eine übersichtliche Darstellung der neuen Navigation im Bereich "Technische Anbindung" finden Sie in der "New Navigation"-Tabelle. Benutzer sehen aufgrund ihrer Berechtigung nicht mehr alle Services, sondern nur noch diejenigen, die sie sehen und nutzen dürfen.

Einführung des „Technischen“ Kontakts

Seit dem 1. Februar 2021 ist eine neue Kontaktart über die Member Section verfügbar: der "Technische" Kontakt. Mit der Einführung des Release 2.3 wird der "Technische" Kontakt bei der Beantragung von Konnektivität benötigt. Daher werden Handelsteilnehmer gebeten, vor der Einführung von Release 2.3 mindestens einen Firmenkontakt mit der Kontaktart "Technical" registrieren zu lassen. Dies gewährleistet eine reibungslose Bearbeitung von Anbindungsanfragen nach der Einführung des neuen Release 2.3.

Verbesserte Services für Anfragen & Konfiguration

Die wichtigsten Änderungen, die mit dem Member Section Release 2.3 kommen, sind die Verbesserung der meisten Funktionen im Bereich der "Technischen Anbindung", insbesondere unter "Request & Konfiguration", sodass die Handelsteilnehmer von folgenden Vorteilen profitieren werden:

  • eine intuitivere Benutzeroberfläche
  • eine klarere Übersicht über ihre eigene Infrastruktur
  • einfachere Anbindungsbestellungen durch verbesserte Wizards
  • detailliertere Inhalte in Exporten
  • schnellere Performance bei der Arbeit mit größeren Datenmengen

Einführung des API Hubs

Mit Release 2.3 führt die Deutsche Börse den "API Hub" ein, der Kunden einen einfachen Up- und Download-Service ermöglicht. Der API Hub ist eine neue Anwendung, die es Kunden ermöglicht, REST-basierte APIs, die von der Deutschen Börse bereitgestellt werden, über eine Cloud-Infrastruktur zu abonnieren. Diese APIs können dann in den Implementierungen der Handelsteilnehmer genutzt werden, um Daten zu lesen oder zu veröffentlichen. Mit dem API Hub profitieren Handelsteilnehmer von:

  • einer sicheren und einfach zu nutzenden Technologie
  • einer größeren Vielfalt an Datenformaten
  • einer besseren und schnelleren Leistung, die weniger Bandbreite verbraucht
  • einer bessere Unterstützung für Browser-Clients

Einige Services, die heute über den Download Agent verfügbar sind, werden ab dem 12. Juli 2021 auch über den API Hub verfügbar sein. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Services, die über den Download Agent und API Hub verfügbar sind:

Mit nur wenigen Schritten können Benutzer die Daten über den API Hub konsumieren. Weitere Details zur Nutzung des API Hubs sind im Member Section 2.3 Technical Connection - User Guide verfügbar. 

Bitte beachten Sie, dass der API Hub nach einer Übergangszeit den Download Agent ersetzen wird, da dieser derzeit die SOAP-Technologie nutzt und nicht mehr lange unterstützt werden wird. Details zur Außerbetriebnahme des Download Agents werden zu gegebener Zeit in einem separaten Xetra-Rundschreiben kommuniziert.   

Verbessertes Berechtigungskonzept für die Bearbeitung von Incident Tickets

Mit dem Release 2.3 werden die Benutzer eine bessere Performance und ein intuitiveres Design der Oberfläche erleben. Für den Zugriff auf die Incident Tickets ist die neu eingeführte Benutzerberechtigung "Incident Ticket Maintenance" erforderlich. Der folgende Pfad führt zu der Seite, auf welcher die Handelsteilnehmer diese Berechtigung in der Member Section anfordern können: 

Mein Profil > Berechtigungen > Technische Anbindung. 

Der Antrag muss vom Zentralen Koordinator oder seinem Stellvertreter genehmigt werden. 

Weitere Verbesserungen des Bereichs "Technische Anbindung" werden mit den nächsten Member Section- Releases eingeführt. Detaillierte Informationen werden zu gegebener Zeit kommuniziert.


Weitere Informationen

Empfänger:

Alle Xetra®-Teilnehmer und Vendoren, alle Benutzer der Member Section

Zielgruppen:

Handel, Technik, Sicherheitsadministratoren, Systemadministratoren, Compliance, Benannte Personen, Allgemein

Kontakt:

 

member.section@deutsche-boerse.com, Tel. +49-69-211-1 78 88

Web:

 

Member Section

Autorisiert von:

 

Michael Krogmann, i.A. Oliver Grohmann


Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.