Anforderungen zur Kennzeichnung von Orders gemäß MiFID II und MiFIR – Verschiebung der Einführung des Reports TR166

Datum: 25. Jun 2020

045/2020 Anforderungen zur Kennzeichnung von Orders gemäß MiFID II und MiFIR – Verschiebung der Einführung des Reports TR166Xetra-Rundschreiben 045/20

1. Einführung 

Die Frankfurter Wertpapierbörse (FWB®) verschiebt die geplante Einführung des neuen Reports „TR166 Identifier Mapping Final Error Report“, die ursprünglich zusammen mit dem T7 Release 8.1 geplant war, bis auf Weiteres. Die bereits bestehenden Short Code Reports TR160 und TR161 stehen den Teilnehmern weiterhin zur Verfügung.

2. Erforderliche Tätigkeiten

Es sind keine Tätigkeiten für die Teilnehmer erforderlich.

3. Details

Der Report „TR166 Identifier Mapping Final Error Report“ wird bis auf Weiteres verschoben und deshalb nicht in der T7-Produktion für die Handelsplätze Xetra und Börse Frankfurt angeboten. Der Report wird weiterhin in der Simulationsumgebung für die Handelsplätze Xetra und Börse Frankfurt bereitgestellt. Die FWB informiert die Teilnehmer rechtzeitig über den Einführungszeitpunkt des neuen Reports.

Die Pflicht der Handelsteilnehmer zur ordnungsgemäßen Bereitstellung der gemäß Direktive 2014/65 EU und Regulierung 600/2014 zu liefernden Daten bleibt unberührt (siehe Xetra-Rundschreiben 033/20).
 

Weitere Informationen

Empfänger:

Alle Xetra®-Teilnehmer und Vendoren

Zielgruppe:

Compliance-Abteilungen, Benannte Personen, Händler, Technische Kontakte

Kontakt:

 

Für funktionale Fragen: client.services@deutsche-boerse.com oder sales.cashmarket@deutsche-boerse.com; für Compliance-Fragen: regulatory.processing@deutsche-boerse.com

Verweis auf Rundschreiben:

 

Xetra-Rundschreiben 033/20

Web:

 

www.xetra.com

Autorisiert von:

 

Dr. Cord Gebhardt,  i.A. Annette Czypull

Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.