Änderung der Zusammensetzung der Product Assignment Groups in Xetra, bedingt durch Änderungen in den Aktienindizes

Datum: 27. Aug 2019

063/2019 Änderung der Zusammensetzung der Product Assignment Groups in Xetra, bedingt durch Änderungen in den AktienindizesXetra-Rundschreiben 063/19

Die Deutsche Börse AG hat über Änderungen in den Aktienindizes entschieden. Daraus ergeben sich die in diesem Rundschreiben genannten Änderungen für den Handel auf Xetra (MIC: XETR) mit Wirkung zum 29. August 2019.

Folgendes Instrument wird in die Product Assignment Group MDX1 aufgenommen:

Handelsmodell: Continuous Trading

     
InstrumentnameKürzelISINProduct Assignment Group
alt
Product Assignment Group
neu

Cancom SE

COK

DE0005419105SDX1
(PartitionID 55)
MDX1
(PartitionID 58)

Folgendes Instrument wird in die Product Assignment Group SDX1 aufgenommen:

Handelsmodell: Continuous Trading

     
InstrumentnameKürzelISINProduct Assignment Group
alt
Product Assignment Group
neu
Instone Real Estate Group

INS

DE000A2NBX80GER0
(PartitionID 58)
 SDX1
(PartitionID 55)

Folgende Instrumente werden in die Product Assignment Group GER0 aufgenommen:

Handelsmodell: Continuous Trading

     
InstrumentnameKürzelISINProduct Assignment Group
alt
Product Assignment Group
neu

Axel Springer SE

SPR

DE0005501357

MDX1
(PartitionID 55)

GER0
(PartitionID 56)

Axel Springer SE z. Verk.SPRADE000A2YPGA9

MDX1
(PartitionID 55)

GER0
(PartitionID 56)

BITTE BEACHTEN SIE:

Als Resultat dieser Änderungen werden die Multicast-Adressen und/oder Partition IDs für die betroffenen Instrumente ebenfalls geändert. D. h., Instrumente, die in den MDAX-Index einbezogen werden, erhalten die gleichen Multicast-Adressen/Partition IDs wie andere Instrumente im MDAX-Index. 

Bei allen vorgenannten Änderungen werden die offenen Orders in den betroffenen Instrumenten nicht gelöscht.


  
Empfänger:Alle Xetra®-Teilnehmer und Vendoren
Zielgruppen:Handel, Sicherheitsadministratoren, 
Systemadministratoren
Kontakt:Xetra Trading Helpline, T +49-69-211-1 14 00
Autorisiert von:i.A. Simone Zell, i.A. Steffen Weyel

  

Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.