Deutsche Börse begrüßt SEBA Bank als neuen Emittenten von Krypto-ETNs

Datum: 09. Mai 2022 | Deutsche Börse Cash Market

Deutsche Börse begrüßt SEBA Bank als neuen Emittenten von Krypto-ETNsETNs bilden Wertentwicklung von Bitcoin, Ethereum, Polkadot und einem Korb aus Kryptowährungen ab

Seit Montag sind erstmals vier Kryptowährungs-Produkte von SEBA Bank auf Xetra und über den Handelsplatz Börse Frankfurt handelbar.

Mit den vier Exchange Traded Notes (ETNs) von SEBA Bank erhalten Anleger*innen einen einfachen Zugang zur Wertentwicklung der Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum und Polkadot. Darüber hinaus bildet ein ETN die Wertentwicklung des SEBA Crypto Asset Select Index (SEBAX) ab. Dieser setzt sich aktuell aus den Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum, Solana, Litecoin, Cardano, Polkadot und Avalanche zusammen. Die ETNs sind durch die jeweils zugrundeliegenden Kryptowährungen physisch besichert und stehen Anleger*innen in den beiden Handelswährungen Euro und US-Dollar zur Verfügung.

Mit der Aufnahme der neuen Produkte von SEBA Bank baut die Deutsche Börse ihr Angebot an zentral geclearten Krypto Exchange Traded Notes (ETNs) auf Xetra weiter aus. Das Krypto-ETN-Segment umfasst mittlerweile 81 Produkte von elf Anbietern auf insgesamt 20 einzelne Kryptowährungen sowie auf sieben Kryptoindizes. 24 Produkte können unter Nutzung derselben ISIN sowohl in Euro als auch in US-Dollar gehandelt werden. Die Handelswährung kann jeweils durch ein individuell zugeordnetes Börsenkürzel ausgewählt werden.

Mit einem durchschnittlichen monatlichen Orderbuchumsatz von rund 900 Mio.€ auf Xetra ist die Deutsche Börse zudem Marktführer beim Handel von Krypto-ETNs in Europa.

Name

ISIN

Verwaltungsgebühr

Xetra Kürzel der Handelswährung

EUR

USD

SEBA Bitcoin ETP

CH0558875933

0,75 Prozent

SETB


SETC

SEBA Ethereum ETP 

CH0587418630

0,75 Prozent

SETE

SETF

SEBA Polkadot ETP 

CH1113516871

1,25 Prozent

SETD

SETG

SEBA Crypto Asset Select Index ETP

CH0568452707

1,50 Prozent

SETS

SETT

Weitere Informationen

Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.


Notfallprozesse


Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.