Deutsche Börse begrüßt Hashdex als neuen Krypto-ETN-Emittenten auf Xetra

Datum: 08. Sep 2022 | Deutsche Börse Cash Market

Deutsche Börse begrüßt Hashdex als neuen Krypto-ETN-Emittenten auf XetraBasket-ETN ermöglicht diversifiziertes Investment in Kryptowerte

Seit Donnerstag ist der erste Krypto-ETN von Hashdex auf Xetra und über den Handelsplatz Börse Frankfurt handelbar.

Der Hashdex Nasdaq Crypto Index Europe ETN ermöglicht Anleger*innen, an der Wertentwicklung eines Korbs aus Kryptowährungen zu partizipieren. Neben den größten und liquidesten digitalen Vermögenswerten Bitcoin und Ethereum umfasst dieser aktuell auch die Kryptowährungen Avalanche, Cardano, Litecoin, Solana, Polkadot und Polygon.

Das Produkt ist physisch durch die digitalen Vermögenswerte besichert und wird über Eurex Clearing zentral gecleart.

Name

Anlageklasse

ISIN

Verwaltungsgebühr

Referenzindex

Hashdex Nasdaq Crypto Index Europe ETN

ETN

CH1184151731

1,49 Prozent

Nasdaq Crypto Index Europe

Das Krypto-ETN-Segment umfasst mittlerweile 88 Produkte von dreizehn Anbietern auf insgesamt 20 einzelne Kryptowährungen sowie auf acht Kryptoindizes. Alle auf Xetra handelbaren Krypto-ETNs sind physisch besichert und notieren im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse. Darüber hinaus werden alle Krypto-ETNs auf Xetra von der Eurex Clearing AG als zentralem Kontrahenten (CCP) der Gruppe Deutsche Börse zentral gecleart. Durch das zentrale Clearing profitieren insbesondere institutionelle Investor*innen zusätzlich von deutlich reduzierten Risiken bei der Abwicklung der Geschäfte.

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit insgesamt 1.933 ETFs und 383 ETPs. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 19 Mrd. € ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

Weitere Informationen

Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.


Notfallprozesse


Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.