Compleo Charging Solutions AG neu im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse

Datum: 21. Okt 2020 | Deutsche Börse Cash Market

Compleo Charging Solutions AG neu im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse


Die Compleo Charging Solutions AG (ISIN: DE000A2QDNX9) ist seit heute im Segment Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Zum Handelsstart notierten die Aktien bei 44,00 Euro. Der Ausgabepreis lag bei 49,00 Euro.

Begleitet wurde der Börsengang von der Commerzbank und Oddo BHF. Oddo Seydler Bank agiert als Designated Sponsor im Xetra-Handel und gleichzeitig als Spezialist am Handelsplatz Börse Frankfurt.

Compleo Charging Solutions entwickelt seit 2009 Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Laut eigenen Angaben setzen große Unternehmen, Betreiber und Energieversorger europaweit auf die AC- und DC-Ladesäulen (Umwandlung von Wechsel- zu Gleichstrom) von Compleo. Das Unternehmen aus Dortmund möchte mit den Erlösen aus dem Börsengang insbesondere die eigenen Produktionskapazitäten ausbauen.

Weitere Informationen

Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.