Börsen-Zeitung: "Europas ETF-Handel gedeiht in Frankfurt"

04. Mär 2020

Börsen-Zeitung: "Europas ETF-Handel gedeiht in Frankfurt"Gastbeitrag von Dr. Martin Reck, Managing Director Deutsche Börse AG

Titel: Dr. Martin Reck, Deutsche Börse Cash Market
Unter dem Titel „Europas ETF-Handel gedeiht in Frankfurt“ blickt Martin Reck auf 20 Jahre ETF-Geschichte an der Deutschen Börse zurück und geht auf Trends in der Branche ein.

Mit gerade zwei Produkten und einem verwalteten Vermögen von 400 Mio. € hat die Deutsche Börse den ETF-Handel damals nach Europa gebracht. Seitdem ist der Frankfurter Xetra-Handel führend in einem stark wachsenden Markt. Der Trend zu passiven Investments ist ungebrochen.

Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.