Neuer Amundi-ETF auf Xetra: klimafreundliche und nachhaltige Unternehmen aus asiatischen Schwellenländern

Datum: 24. Aug 2021 | Deutsche Börse Cash Market

Neuer Amundi-ETF auf Xetra: klimafreundliche und nachhaltige Unternehmen aus asiatischen Schwellenländern

Seit Dienstag ist ein neuer Exchange Traded Fund des Emittenten Amundi über Xetra und Börse Frankfurt handelbar.

Mit dem Amundi Index MSCI EM Asia SRI - UCITS ETF DR (D) haben Anleger*innen die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von großen und mittelständischen Unternehmen aus neun Schwellenländern Asiens zu partizipieren, die sich durch ihr nachhaltiges Profil innerhalb ihres Sektors in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung besonders auszeichnen.

Der Referenzindex setzt sich zurzeit aus 132 Titeln zusammen, wobei die Mehrheit der Unternehmen ihren Sitz in China, Indien, Südkorea, Taiwan und Thailand haben. Die Gewichtung eines Titels ist auf maximal fünf Prozent begrenzt. Es handelt sich hier um eine ausschüttende Anteilsklasse, in der anfallende Dividendenerträge an die Anleger*innen ausgezahlt werden.

Unternehmen, die nicht im Einklang mit den Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen stehen, in schwerwiegende ESG-bezogene Kontroversen involviert sind oder mit erheblichen Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Kraftwerkskohle, Waffen oder Tabak, sind vom Index ausgeschlossen.

Name

Anlageklasse

ISIN

Laufende Kosten

Ertragsverwendung

Referenzindex

Amundi Index MSCI EM Asia SRI - UCITS ETF DR (D)

Aktien-ETF

LU2300294589

0,25 Prozent

Ausschüttend

MSCI EM Asia SRI Filtered ex Fossil Fuels Index

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit insgesamt 1.694 ETFs. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 17 Mrd. Euro ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

Weitere Informationen

Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.