Friedrich Vorwerk Group SE

Friedrich Vorwerk Group SE

Angaben zur Erstnotierung

Bezeichnung:
Börsengang (Regulierter Markt)
Segment bei Erstnotierung:
Prime Standard
Art der Transaktion:
Neuemission
Supersektor:
Industrials
Sektor:
Industrie
Subsektor:
Industrial Products & Services
Land:
Deutschland
Börsenkürzel:
VH2
Erster Handelstag:
25. Mär 2021
ISIN:
DE000A255F11
Instrumentenart (Gattung):
Nennwertlose Namens-Stammaktien
Zeichnungsfrist:
15. Mär 2021 - 23. Mär 2021
Emissionsverfahren:
Bookbuilding-Verfahren
Bookbuildingspanne:
€ 41,00 - 56,00
Emissionspreis:
€ 45,00
Erster Preis:
€ 46,88
Konsortialführer:
Berenberg, Jefferies
Konsortium:

Joint Global Coordinators & Joint Bookrunners:
Berenberg, Jefferies
Joint Bookrunner:
Hauck & Aufhäuser

Platzierungsvolumen exkl. Greenshoe:
€ 360.000.000,00
Platzierungsvolumen in Stück exkl. Greenshoe:
8.000.000
Platzierungsvolumen inkl. Greenshoe:
€ 414.000.000,00
Platzierungsvolumen ausgeübter Greenshoe:
€ 54.000.000,00
Platzierungsvolumen (Aktien) aus Kapitalerhöhung:
2.000.000
Platzierungsvolumen (Aktien) aus Umplatzierung:
7.200.000
Verfügbarer Greenshoe in Stück:
1.200.000
Ausgeübter Greenshoe in Stück:
1.200.000
Bevorzugte Zuteilung:

Die Menge der bevorzugt zugeteilten Angebotsaktien wird 1,5 % der Angebotsaktien nicht überschreiten.

Zuteilung friends & family:
1,50 %
Grundkapital in Stück bei Erstnotierung:
20.000.000
Marktkapitalisierung gesamt bei Erstnotierung:
€ 937.600.000,00
Marktkapitalisierung Freefloat bei Erstnotierung:
€ 431.296.000,00
Freefloat bei Erstnotierung:
46,00 %
Kursänderung Erster Preis geg. Emiss.preis:
4,18 %
Ergänzende Erläuterungen:

Veräußernde Aktionäre: MBB SE, ALX Beteiligungsgesellschaft

Anzahl Aktien im Lockup

MonateStück
612.000.000

Aktionärsstruktur bei Erstnotierung

AktionärVor IPONach IPO
MBB SE66,70 %36,00 %
ALX Beteiligungsgesellschaft mbH33,30 %18,00 %
Free Float0,00 %46,00 %

Unternehmensdaten

Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.