Deutsche Börse Group

Business-Newsletter

April 2020

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

als zuverlässiger Marktinfrastrukturanbieter, vertrauenswürdiger Partner und verantwortungsbewusster Arbeitgeber nehmen wir die globale COVID-19-Situation sehr ernst. Wir stehen in engem Austausch mit unseren Kunden, Lieferanten, unseren Aufsichtsbehörden und den zuständigen Gremien, um die aktuelle Situation täglich zu beurteilen.

Dem fairen, sicheren und transparenten Handel an der Börse kommt besonders in diesen turbulenten Zeiten eine zentrale volkswirtschaftliche Funktion zu. Um diesen sicherzustellen, setzen wir auf bewährte Schutzmechanismen entlang der gesamten Prozesskette im Börsenhandel. So sorgt unsere Volatilitätsunterbrechung im Xetra®-Handel und an der Eurex dafür, dass der Handel auch in extremen Marktsituationen reibungslos läuft. In unserem Newsletter erfahren Sie, wie die Volatilitätsunterbrechung funktioniert, wann sie ausgelöst wird und welche weiteren Schutzmechanismen es gibt.

Sie gelten als einfach, transparent und flexibel: Exchange Traded Funds, besser bekannt unter der Abkürzung ETF. Am 11. April feiern sie hierzulande ihren 20. Geburtstag. Mit gerade einmal zwei Produkten hat die Deutsche Börse den ETF-Handel im Jahr 2000 nach Europa gebracht. Seitdem ist der Handelsplatz Xetra europaweit führend in diesem stark wachsenden Markt. In unserer Serie blicken wir aus verschiedenen Perspektiven auf die Entwicklung von ETFs – und beleuchten Trends, Innovationen und strukturelle Veränderungen an den Märkten.

Last, but not least: Der Geschäftsbericht der Gruppe Deutsche Börse für 2019 ist online. Auf unserer Landing-Page werden die Inhalte übersichtlich und benutzerfreundlich präsentiert. Hier gibt es alle wichtigen Zahlen, Daten und Fakten zum letzten Jahr.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen. Bleiben Sie gesund!

Ihre
Mareike Sich
Group Communications & Marketing

20 Jahre ETFs

Seit der Einführung des ETF-Segments im April 2000 ist Xetra Marktführer in Europa. Heute, 20 Jahre später, profitiert der Anleger von einem umfassenden Angebot mit über 1.500 ETFs. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 11 Milliarden Euro hat Xetra seine führende Marktposition in Europa aufrechterhalten können.

Jetzt online: Geschäftsbericht 2019

Image

Die Gruppe Deutsche Börse in Zahlen, Daten und Fakten. Unsere offizielle Seite zum Geschäftsbericht 2019 blickt auf das vergangene Geschäftsjahr zurück und zeigt die Perspektiven der Gruppe für die Zukunft auf.

Schutz in Extremsituationen

Image

Gibt es zu starke Preissprünge in einem Wertpapier, wird vom fortlaufenden Handel in eine mindestens zweiminütige Auktion gewechselt. Diese entschleunigt den Handel, gibt Marktteilnehmern Zeit zur Orientierung und verhindert, dass der Markt ungebremst in eine Richtung verläuft. 

Business news

Spotlights

Hauke Stars: ETFs – vielseitig einsetzbar und zunehmend beliebter

Image

Exchange Traded Funds sind im Mainstream angekommen. Längst investieren nicht mehr nur Profis in passive Fonds, auch in der breiten Öffentlichkeit werden sie zunehmend von Privatanlegern genutzt – die Zahl der Sparpläne wächst rasant.

COVID-19: Wie wir mit der Situation umgehen

Image

Bei der Deutschen Börse schaffen wir Vertrauen in die Märkte von heute und morgen. Als zuverlässiger Marktinfrastrukturanbieter, vertrauenswürdiger Partner und verantwortungsbewusster Arbeitgeber nehmen wir die globale COVID-19-Situation sehr ernst.

„Europas ETF-Handel gedeiht in Frankfurt“

Image

Martin Reck, Managing Director Deutsche Börse AG, blickt auf 20 Jahre ETF-Geschichte an der Deutschen Börse zurück und geht auf Trends in der Branche ein.

Prüfung der Deutschen Börse für Aufsichtsräte

Image

Der reformierte Deutsche Corporate Governance Kodex empfiehlt Aufsichtsräten, über ihre Aus- und Fortbildungsmaßnahmen zu berichten. Mit der Prüfung zum qualifizierten Aufsichtsrat bietet die Deutsche Börse über ihre Capital Markets Academy einen anerkannten Nachweis, um dieser Pflicht zu entsprechen.

Webinar: börse@home – Lunch-Break für die langfristige Geldanlage

Image

In unsere neuen Serie diskutieren wechselnde Börsenkenner jeden Montag um 12 Uhr aktuelle Börsenthemen online und beantworten im Anschluss live die Fragen der Teilnehmer.  Am 6. April heißt es „ETF: günstige Risikostreuung mit Indexfonds auch in turbulenten Zeiten" mit Jessica Schwarzer. Jetzt anmelden!