Service Navigation

Kristina Jeromin: „Keine Scheu vor großen Aufgaben“

20. Jun 2018

Kristina Jeromin: „Keine Scheu vor großen Aufgaben“Über die Zukunft einer nachhaltigen Finanzwirtschaft

Kristina Jeromin, Head of Group Sustainability, Deutsche Börse AG
© Stefan Höning

Das Thema Sustainable Finance rückt in Deutschland immer stärker in den Fokus. Eine Vielzahl an neuen Initiativen hat seit den letzten Jahren dazu geführt, dass sich eine breitgefächerte Akteursstruktur etabliert und zu einem gemeinsamen Dialog zusammengefunden hat. Damit ist man dem Ziel, ein nachhaltiges Finanzsystem auf nationaler und europäischer Ebene aktiv zu gestalten, ein ganzes Stück nähergekommen.

Gerade Austausch und Interaktionen mit weiteren Mitstreitern aus der Branche spielen eine zentrale Rolle. Kristina Jeromin, Head of Group Sustainability, hat in dieser Hinsicht intensive Beziehungsarbeit geleistet, um mit vereinten Kräften das Thema Nachhaltigkeit weiter zu stärken und so die Finanzmärkte zukunftsfähig machen zu können.

Lesen Sie im Interview mit Kristina Jeromin, welche Chancen das Thema Nachhaltigkeit im Finanzsektor mit sich bringt, welche Herausforderungen gemeistert werden müssen und welche Rolle die Deutsche Börse für die „Zukunftsfähigkeit“ der Finanzmärkte spielt.

Interview mit Kristina Jeromin: „Keine Scheu vor großen Aufgaben“ (Pdf)


Das Interview erschien erstmals in der VERANTWORTUNG, das Fachmagazin für Nachhaltigkeits- und CSR-Manager in der Ausgabe 02, 2018.

© Alle Rechte vorbehalten. FRANKFURT BUSINESS MEDIA GmbH, Frankfurt. www.verantwortung-magazin.de. Zur Verfügung gestellt vom Frankfurter Allgemeine Archiv.

Das könnte Sie auch interessieren

Gruppenweite Klimastrategie der Deutschen Börse

Sustainability

Die Klimastrategie der Deutschen Börse wurde entlang der Empfehlungen der Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD) entwickelt und versteht sich als fortlaufender Prozess mit stetig steigendem Ambitionsniveau.

Deutsche Börse setzt Zeichen mit eigener nachhaltiger Finanzierung

Sustainability

Die Deutsche Börse und ihre Tochterfirma Clearstream Banking S.A., haben ihre bestehende Kreditlinie um einen „Positive Incentive Loan“ erweitert. Die Erweiterung um ESG-Kriterien ist ein klares Bekenntnis der Gruppe Deutsche Börse, Sustainable Finance in allen Geschäftsbereichen sowie in der eigenen Finanzierung fest zu verankern. 

Additional Information

Kontakt

Group Sustainability

+49-(0) 69-2 11-1 42 26

+49-(0) 69-2 11-1 76 11

group-sustainability@deutsche-boerse.com