General Standard

General Standard

Im General Standard gelten die gesetzlichen Anforderungen für den Regulierten Markt. Die einzelnen Zugangsvoraussetzungen sowie die Folgepflichten sind im Börsengesetz, in der Börsenzulassungs-Verordnung sowie in der Börsenordnung für die Frankfurter Wertpapierbörse (FWB®) geregelt. Auf Antrag entscheidet die Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse über die Zulassung zum Regulierten Markt (General Standard).

Emittenten im General Standard erfüllen die hohen Transparenzanforderungen des Regulierten Marktes. Der General Standard ist damit primär für mittlere und große Unternehmen, die nationale Investoren ansprechen und sich für ein kostengünstiges Listing entscheiden, geeignet.

Schritt für Schritt zur Börsennotierung

Mit unserer IPO-Line gewinnen Sie einen Überblick über alle wichtigen Schritte des Going Public, bis zur ersten Preisermittlung. Hierzu gehören u. a. die Auswahl der Emissionsbegleiter, die Entwicklung des Emissionskonzepts, die Erstellung aller benötigten Dokumente, die Platzierung und die Zulassung bzw. die Handelsaufnahme der Wertpapiere Ihres Unternehmens.

Inhaltsverzeichnis

Wesentliche Zulassungsfolgepflichten

Es gelten die Zulassungsfolgepflichten des Regulierten Marktes. Zuständige Behörde für die Überwachung der Folgepflichten ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

  • Veröffentlichung des Jahresfinanzberichts innerhalb von 4 Monaten nach dem Ende des Berichtszeitraums
  • Veröffentlichung des Halbjahresfinanzberichts innerhalb von 3 Monaten nach dem Ende des Berichtszeitraums
  • Mitteilungspflichten: Ad-hoc-Mitteilungen, Directors‘ Dealings, Insiderlisten, Stimmrechtsmitteilungen
  • Die Folgepflichten können in deutscher oder englischer Sprache erfüllt werden

 

In unserer interaktiven IPO-Line „Being Public“ finden Sie alle wichtigen Folgepflichten der verschiedenen Segmente ausführlich und klar strukturiert. Dies umfasst die verschiedenen Formen der Finanzberichterstattungen ebenso wie die Veröffentlichung kursrelevanter Informationen oder die Unternehmensdarstellung gegenüber den Investoren.