Individualanleihen - Mehr als ein Kriseninstrument

23. Sep 2020

Individualanleihen - Mehr als ein KriseninstrumentBankM


Veranstaltungshinweise

Typ

Webinar

Beginn

23. September 2020 11:00

Referent

Ralf Hellfritsch, Vorstand BankM

Aktuell geht es den meisten Unternehmen zu gut für Staatshilfen, aber zu schlecht für frisches Eigenkapital oder neue Bankkredite. Oft springen dann Gesellschafter mit Darlehen ein. Dabei bietet der Kapitalmarkt ein viel besseres Instrument mit ähnlicher Wirkung: Individuelle Anleihen werden im Extremfall nur von einem Investor gezeichnet und sind schon ab mittleren sechsstelligen Beträgen darstellbar. Das macht die Lösung flexibel und kostengünstig.

Eine Fallstudie verdeutlicht die Vorteile.

  • Rechtssichere und einfache Alternative zum Gesellschafterdarlehen, Börsennotierung und Kursstellung möglich
  • Als standardisiertes Kapitalmarktprodukt für Investoren gut zugänglich und speziell für Family Offices oder HNWIs interessant
  • Individuelle Ausgestaltung der Anleihebedingungen, insbesondere kein Mindestvolumen und auch keine Mindestanzahl von Investoren

Ralf Hellfritsch, Vorstand der BankM, verfügt über langjährige und umfangreiche Erfahrung bei der Begleitung von Unternehmen am Kapitalmarkt und freut sich auf Ihr Interesse sowie eine anregende Diskussion.