Änderung der Zusammensetzung der Product Assignment Groups in Xetra, bedingt durch außerplanmäßige Änderungen in den Aktienindizes

Datum: 21. Jun 2019

056/2019 Änderung der Zusammensetzung der Product Assignment Groups in Xetra, bedingt durch außerplanmäßige Änderungen in den AktienindizesXetra-Rundschreiben 056/19

Die Deutsche Börse AG hat über außerplanmäßge Änderungen in den Aktienindizes entschieden. Daraus ergeben sich die in diesem Rundschreiben genannten Änderungen für den Handel auf Xetra (MIC: XETR) mit Wirkung zum 24. Juni 2019.

Folgendes Instrument wird in die Product Assignment Group SDX1 aufgenommen:

Handelsmodell: Continuous Trading

InstrumentnameKürzelISINProduct Assignment Group altProduct Assignment Group neu

DMG MORI AG

GIL

DE0005878003

GER0
(PartitionID 56)

SDX1
(PartitionID 55)

Folgendes Instrument wird in die Product Assignment Group GER0 aufgenommen:

Handelsmodell: Continuous Trading

InstrumentnameKürzelISINProduct Assignment Group altProduct Assignment Group neu

Hapag-Lloyd AG

HLAG

DE000HLAG475

SDX1
(PartitionID 55)

GER0
(PartitionID 56)

BITTE BEACHTEN SIE:

Als Resultat dieser Änderungen werden die Multicast-Adressen und/oder Partition IDs für die betroffenen Instrumente ebenfalls geändert. D. h., Instrumente, die in den SDAX-Index einbezogen werden, erhalten die gleichen Multicast-Adressen/Partition IDs wie andere Instrumente im SDAX-Index. 

Bei allen vorgenannten Änderungen werden die offenen Orders in den betroffenen Instrumenten nicht gelöscht.


  
Empfänger:Alle Xetra®-Teilnehmer und Vendoren
Zielgruppen:Handel, Sicherheitsadministratoren, 
Systemadministratoren
Kontakt:Xetra Trading Helpline, T  +49-69-211-1 14 00
 
Autorisiert von:i.A. Christopher Turba, i.A. Kevin Guevara