Tick Size-Änderung für Instrumente auf T7 (XETR) und Xetra (XFRA)

Datum: 22. Jan 2018

007/2018 Tick Size-Änderung für Instrumente auf T7 (XETR) und Xetra (XFRA)

Am 30. Januar 2018 werden sich die Mindestpreisänderungsgrößen (sog. Tick Sizes) für bestimmte Instrumente, die auf den Handelsplätzen Xetra (XETR) und Börse Frankfurt (XFRA) gehandelt werden, ändern. Dies betrifft Instrumente, deren Heimatmarkt außerhalb der Europäischen Union liegt, sowie die von der ESMA am 19. Januar 2018 neu veröffentlichten Instrumente. Bedingt durch die unterschiedlichen Handelssysteme T7 und Xetra erfolgt ein differenziertes Vorgehen für die beiden Handelsplätze. Auf beiden Handelssystemen wird jedoch ein neues Liquiditätsband 11 (WM-Tick Size Table S) für Instrumente, deren Heimatmarkt außerhalb der Europäischen Union und nicht in der Schweiz liegt, eingeführt. Für die Instrumente mit dem Heimatmarkt Schweiz sowie die von der ESMA am 19. Januar 2018 neu veröffentlichten Instrumente, wird eines der Liquiditätsbänder von 1 bis 6 zugewiesen. 

Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.