MiFID II / MIFIR: Weitere Informationen zur technischen und funktionalen Umsetzung regulatorischer Anforderungen

Datum: 14. Sep 2017

091/2017 MiFID II / MIFIR: Weitere Informationen zur technischen und funktionalen Umsetzung regulatorischer Anforderungen

Im Zusammenhang mit den geplanten Einführungen von Xetra Releases 17.0 am 20. November 2017 und Xetra T7 Release 6.0 am 4. Dezember 2017, stellen wir Ihnen mit diesen Rundschreiben weitere Informationen zur Verfügung.

Die Frankfurter Wertpapierbörse (FWB®) wird bereits zum 2. Januar 2018 die Anforderungen der MiFID II/MiFIR erfüllen. Das bedeutet, dass die Handelssysteme ab dem 2. Januar 2018 die neuen Tick-Size-Bänder anwenden werden. Zu diesem Zwecke werden alle Orderbücher auf Xetra (XETR) und Börse Frankfurt (XFRA) nach Handelsschluss am 29. Dezember 2017 gelöscht (nähere Informationen in Abschnitt 7).

Die mit den Releases bereitgestellten Felder „ClientID“, „Investment Decision“ und „Execution Decision“ sollen ab Einführung gefüllt sein, müssen aber erst ab dem 3. Januar 2018 die regulatorisch geforderten Informationen enthalten. Wir weisen darauf hin, dass Orders abgewiesen werden, die über das A-Account geschickt werden und deren „ClientID“-Feld nicht befüllt ist.

Marktstatus

XETR

-

-

Störung in Teilen des Handelssystems

Technische Störung des Handelssystem

Xetra Newsboard

Das Markt-Statusfenster gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Markt-Statusfenster keine Entscheidungen zu treffen, sondern sich in jedem Fall auf dem Produktion Newsboard  umfassend über den Vorfall zu informieren.

Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.