Wrap up: Deutsche Börse ETF-Forum 2016

27. Sep 2016

Wrap up: Deutsche Börse ETF-Forum 2016Über 200 Teilnehmer diskutierten über aktuelle Trends und neue Entwicklungen

Das ETF-Forum hat sich zu einem wichtigen Branchentreffpunkt für ETF-Emittenten und Anleger entwickelt. Am 26. September wurde es bereits zum neunten Mal in Folge von der Deutschen Börse in Frankfurt ausgerichtet.

Vornehmlich institutionelle Investoren diskutierten auf dem Forum mit ETF-Anbietern, Volkswirten sowie Fondsmanagern über aktuelle Trends und neue Entwicklungen. Über 200 Teilnehmer waren anwesend. Moderiert wurde die Veranstaltung von der bekannten n-tv Moderatorin Corinna Wohlfeil.

„Die jüngsten Prognosen gehen weiterhin von einem starken Wachstumspfad für die ETF-Branche aus. Dabei wird von einer Verdopplung des in passiven Indexfonds verwalteten Vermögens auf weltweit über sieben Billionen Dollar in den kommenden fünf Jahren ausgegangen. In Europa soll sich das ETF-Vermögen bis 2021 von derzeit rund 500 Milliarden auf 1,6 Billionen Dollar sogar mehr als verdreifachen. Das sind beachtliche Zuwächse für ein in Europa gerade mal 16 Jahre junges Segment“, sagt Michael Krogmann, Head of Department Cash Market Sales & Partner Markets bei der Deutschen Börse.

Der Schwerpunkt der Veranstaltung lag in diesem Jahr auf den folgenden Themen:

• Makroökonomischer Ausblick 2017: Brexit und die Folgen
• Märkte und Anlageklassen auf dem Prüfstand: Die optimale Asset-Allokation mit ETFs
• Die Zukunft der Anlageberatung im digitalen Zeitalter
• Trends und Innovationen: Von Nachhaltigkeit und Faktor-ETFs
• Das Ökosystem rund um ETFs: Derivate, Indizes und Börsenhandel

Über ein interaktives Kommunikations-Tool haben die Teilnehmer sich direkt an der Diskussion mit den Panelisten beteiligt. Diese Interaktion zwischen Publikum und Referenten bestätigt die Wichtigkeit der Veranstaltung und zeugt vom regen Interesse seitens der Anleger für diese Produktgruppe.

Marktstatus

XETR

-

-

Störungen im Handelssystem

Erhebliche Störungen im Handelssystem

Xetra Newsboard

Der Marktstatus-Indikator gibt Hinweise  zur aktuellen technischen Verfügbarkeit des Handelssystems. Es zeigt an, ob Xetra Newsboard-Mitteilungen zu aktuellen technischen Störungen im Handelssystems veröffentlicht wurden oder in Kürze veröffentlicht werden.

Wir empfehlen dringend, aufgrund der Hinweise im Marktstatus-Fenster keine Entscheidungen zu treffen, Bitte verfolgen Sie auf jeden Fall die aktuellen Hinweise im Xetra Newsboard.

Das sofortige Markt-Status Update erfordert eine aktivierte und aktuelle Java™ Software für den Web Browser.